Die besten Fluganbieter im Vergleich

ArkeFly

Fakten zur Airline
Iata OR
LandNiederlande
HeimatflughafenAmsterdam (AMS)
Gründung2005
EigentümerTochterunternehmen der TUI
AllianzTUI Airlines
VielfliegerprogrammTUI Airlines
Startseite
https://www.tui.nl/vliegtickets/

Top Flugrouten mit ArkeFly

AMS
YYZ
Amsterdam 815.61 € - 815.61 € Toronto

Arkefly bringt Passagiere mit Boeing ans Ziel der Wahl

Das Touristikunternehmen TUI ist vor allem für eine große Auswahl an Pauschalreisen bekannt. Nicht nur der Ort, sondern auch der Weg zum Reiseziel kann von Reisenden gebucht werden. TUI arbeitet mit zahlreichen internationalen Fluggesellschaften zusammen und deckt dadurch mittlerweile ein breites Streckennetz durch verschiedene Airlines ab. Die niederländische Tochtergesellschaft Arkefly bedient im Jahr 2014 rund 70 Reiseziele, die sich in Amerika, Asien, Afrika oder in der Mittelmeerregion befinden. Alle Strecken gehen vom internationalen Flughafen Amsterdam-Schiphol aus. Die abgedeckten Destinationen sind fast ausschließlich beliebte Touristenziele. Dazu gehören unter anderem die Bahamas, Kanada, die Vereinigten Staaten von Amerika, Thailand und Singapur. Auf dem europäischen Kontinent gehören beispielsweise Griechenland, die Türkei und Spanien zu den beliebten Zielen. Passagiere, die sich für einen Flug mit Arkefly entscheiden, können neben einfachen Flugtickets auch Rund- und Pauschalreisen durch die Zusammenarbeit mit TUI buchen.
ArkeFly Boeing 767-383 @iStock - Senohrabek 2014

Günstig fliegen auf weiteren ArkeFly-Routen

Richtung wechseln
  • von Amsterdam (AMS)
    nach Toronto (YYZ)

    -
    Hin- und Rückflug

    815.61
    AMS > YYZ DIREKTFLUG
    YYZ > AMS DIREKTFLUG
  • von Amsterdam (AMS)
    nach Toronto (YYZ)

    -
    Hin- und Rückflug

    815.61
    AMS > YYZ DIREKTFLUG
    YYZ > AMS DIREKTFLUG

Wie viel Gepäck dürfen Passagiere von Arkefly befördern?

In Zusammenarbeit mit dem Hersteller Boeing wurde eine Flotte, die Mitte der 2010er Jahre ausschließlich aus Maschinen vom Hersteller Boeing besteht, aufgestellt. Die vorhandenen Flugzeugtypen sind 737-800, 767-300ER und 787-8. Wer mit einer dieser Maschinen in den Urlaub fliegt, kann bei Arkefly von den Freigrenzen für die Gepäckbeförderung Gebrauch machen. In der Business Class dürfen Passagiere 20 Kilogramm ohne Gebühr aufgeben. Für weitere Kilos muss bezahlt werden. Diese und die Gäste der Economy Class können ein Handgepäck, das nicht größer als 50 x 40 x 20 Zentimeter ist, kostenfrei mit an Bord nehmen. Economy Class Passagiere müssen das restliche Gepäck bezahlen. Die Preise sind von Arkefly folgendermaßen gestaffelt worden: fünf Euro für 20 Kilogramm, 15 Euro für 30 Kilogramm und 25 Euro für 40 Kilogramm (Stand 2014). Wer in der Business Class sitzt, muss jeweils fünf Euro weniger für das Gepäck, das außerhalb der angedachten Freigrenze liegt, bezahlen.